Häufig gestellte Fragen – Reinigung & Pflege

Wird das System im öffentlichen/gewerblichen Bereich betrieben (z. B. in einer Firmenküche oder einem Pausenraum), muss zweimal jährlich eine Reinigung mit der GROHE Reinigungskartusche erfolgen.

Wenn Sie ein GROHE Blue System zu Hause nutzen, empfehlen wir Ihnen, es einmal im Jahr oder bei jedem Filterwechsel zu reinigen, damit Ihr GROHE Blue System perfekt funktioniert und Ihnen reines und wohlschmeckendes Wasser direkt aus der Armatur liefert.
Für die perfekte Reinigung benötigen Sie die GROHE Blue Reinigungskartusche und den wiederverwendbaren Adapter. Sie können sowohl die Reinigungskartusche als auch den Adapter in unserem Webshop bestellen. Wenn Sie eine GROHE Blue Professional besitzen, ist der Adapter bereits im Starter-Set enthalten.
Schrauben Sie zunächst den alten Filter ab. Verbinden Sie den wiederverwendbaren Reinigungsadapter mit der GROHE Blue Reinigungskartusche, und setzen Sie die GROHE Reinigungskartusche in den GROHE Blue Kühler ein. Starten Sie den Reinigungsvorgang entweder am Kühler oder über die GROHE Wassersysteme App. Sobald der Reinigungsvorgang abgeschlossen ist, schrauben Sie die Reinigungskartusche ab (vergessen Sie nicht, den Adapter aufzubewahren!), und ersetzen Sie sie durch den neuen Filter.
Der Reinigungsvorgang dauert etwa 30 bis 40 Minuten. Das System wird mit mehreren Litern Frischwasser durchgespült. Bitte beachten Sie, dass Sie die Küchenarmatur während des Reinigungsvorgangs nicht benutzen können. Das Wasser, das während des Reinigungsvorgangs abgegeben wird, darf nicht als Trinkwasser verwendet werden.
Neben der regelmäßigen Reinigung des Kühlers mit der GROHE Reinigungskartusche müssen auch die Zu- und Abluftgitter regelmäßig gereinigt werden. Auch die Schläuche, die Karbonathärteeinstellung und der Luftsprudler sollten regelmäßig überprüft werden. Der Filterkopf muss nach fünf Jahren ausgetauscht werden. GROHE bietet auch Wartungsverträge an. Bitte setzen Sie sich für weiteren Support mit dem GROHE Kunden-Service in Verbindung.
Verwenden Sie zur Reinigung keine Scheuerschwämme oder Scheuermittel. Wir raten Ihnen auch davon ab, lösungsmittel- oder säurehaltige Reinigungsmittel, Kalkentferner, Haushaltsessig und essigsäurehaltige Reinigungsmittel zu verwenden. Sie greifen die Oberfläche an – und lassen Ihre Armatur stumpf und zerkratzt zurück. Da sich die Rezepturen der handelsüblichen Reinigungsmittel häufig ändern, können wir nicht garantieren, dass sie die schonende Pflege bieten, die unsere Armatur verdient.

Reinigen Sie die Armatur nur mit ein wenig Seife und einem feuchten Tuch, dann einfach abspülen und trocken wischen. Kalkflecken können Sie vermeiden, indem Sie die Armatur nach jedem Gebrauch trocknen. Sollten dennoch Kalkablagerungen auftreten, entfernen Sie diese mit Grohclean, unserer umweltfreundlichen Reinigungsflüssigkeit. Grohclean ist speziell für die schonende Reinigung der Oberfläche unserer Armaturen entwickelt worden. Grohclean ist bei Ihrem Lieferanten erhältlich.
Mehr FAQs zu weiteren Themen

Haben Sie Fragen?

Auf unseren FAQ Seiten finden Sie Antworten zu den häufigst gestellten Fragen. Falls Sie Ihre Antwort dort nicht finden, dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail, oder rufen Sie uns an! Wir helfen Ihnen bei jedem Problem gerne weiter.

FAQ Center
+49 (0) 571/39 89 -333

Mon-Thu 8:00 - 16:00

Fri 8:00 - 15:00